Das Beratungsangebot der EUTB

Sie möchten wissen, wo Sie welche Hilfe erhalten können?
Sie benötigen Unterstützung beim Beantragen von Leistungen?
Wenden Sie sich gerne mit all
Ihren Fragen zu mehr Teilhabe an uns.

Mit diesen Themen kennen wir uns besonders gut aus:

  • Anträge stellen
  • Hilfsmittel Assistenz im Alltag
  • Schwerbehindertenausweis
  • Gesundheitsversorgung
  • Gestaltung der Freizeit
  • Schule und Ausbildung
  • Arbeit und Beruf
  • Wohnen

So sieht eine Beratung der EUTB aus:

Wir beraten im Vorfeld, bevor Leistungen beantragt werden

  • auf Augenhöhe, damit Sie selbstbestimmt entscheiden können.
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen.
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen.
  • barrierefrei und flexibel, das heißt, wir kommen auch zu Ihnen,
    wenn Sie uns nicht aufsuchen können.
  • Auf Wunsch vermitteln wir gerne auch eine Beratung von Betroffenen für Betroffene
    (Peer Counseling und
    Tandem-Beratung).